Motivation

Als ich mich im Jahre 2010 entschloss meine erste Brazilian Jiu Jitsu Stunde in Angriff zu nehmen, hatte ich nicht viel mehr als ein nettes Ergänzungstraining für meinen Standkampf im Sinn.

Nun einige Jahre und viele Trainingsstunden später, hat mich das Brazilian Jiu Jitsu fest im [Würge]Griff.
„Jiu Jitsu saves my Life“ ist ein viel gebrauchter Spruch in der BJJ Szene.
Gerettet werden musste mein Leben zwar zum Glück nicht, jedoch hat das Jiu Jitsu mein Leben in vielen Bereichen erleichtert, da es mir ein unbezahlbares Wissen über meine eigenen Stärken, aber auch Schwächen vermittelt hat. Zudem wächst das Selbstvertrauen in die eigenen Kräfte und die im Leben so wichtige Geduld und Beharrlichkeit, wird mit jeder Trainingseinheit und mit jedem Sparring auf ein Neues auf die Probe gestellt und dadurch verstärkt.

Es freut mich, dass im Laufe der letzten Jahre die Jiu Jitsu Szene in Deutschland stetig gewachsen ist und die Anzahl der Schulen und oft auch deren Qualität stetig zunimmt, so dass für Neulinge und Einsteiger die Einstiegsbedingungen immer besser werden.
Die Turnierszene ist mittlerweile mit einem großen Angebot ebenfalls gut aufgestellt, sodass auch ambitionierte Wettkämpfer auf ihre Kosten kommen.

Meine Motivation für diese Seite beruht auf meiner Liebe zum Jiu Jitsu und der Meinung, dass zur Zeit leider nur wenige informative Seiten über das Jiu Jitsu in deutscher Sprache existieren.

Zum einen möchte ich mit meiner Seite Werbung für einen wunderbaren Sport machen, der einen weit über die Unterrichtsstunde begleiten wird und zum anderen möchte ich ein mediales Informationsportal bieten, auf dem Jiu Jitsu Interessierten die ersten wichtigen Information gebündelt angeboten werden.

Die umfangreiche Link- und Mediensammlung dient zudem als Sprungbrett für tiefergehende Recherchen und Informationssammlungen rund um das Thema Jiu Jitsu.

Stuart Cooper „The Spirit of Jiu Jitsu“